weather-image
26°

Laut ARD viele Neonazi-V-Leute kriminell


Mainz (dpa) - Viele V-Leute des Verfassungsschutzes in der Neonaziszene sind laut ARD kriminell. Das Magazin «Report Mainz» hat das Wirken von 50 Verbindungsleuten in Bund und Ländern analysiert: Fast jeder vierte habe während der Informantentätigkeit Straftaten begangen. Dazu zählten unter anderem Nötigung, Körperverletzung, Waffenhandel oder Sprengstoffanschläge, berichtete die Redaktion. Mindestens die Hälfte der 12 kriminellen V-Leute sei vom Verfassungsschutz sogar vor drohender Strafverfolgung gewarnt worden.

Anzeige