weather-image

Langsame Annäherung im Länder-Tarifstreit

0.0
0.0

Potsdam (dpa) - In die Tarifverhandlungen für die 800 000 Angestellten im öffentlichen Dienst der Länder kommt langsam Bewegung. Bei der entscheidenden Runde in Potsdam zeichnete sich nach mehreren Stunden Beratung eine vorsichtige Annäherung zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern ab. Aus Verhandlungskreisen hieß es, die Gespräche seien konkreter geworden. Details drangen nicht nach außen. Ein Scheitern ist aber nach wie vor denkbar. Ein Angebot der Arbeitgeberseite ist weiter nicht bekannt.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: