weather-image
28°

Landkreistag warnt vor «Kennzeichenwirrwarr»


Berlin (dpa) - Der Deutsche Landkreistag lehnt die von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer geplante stärkere Freigabe von Kfz-Kennzeichen ab. Anstatt eine Stärkung regionaler Identität zu bewirken, führte die geplante Änderung des Kennzeichenrechts vielmehr absehbar zu einem «Kennzeichenwirrwarr», warnte Landkreistags- Präsident Hans Jörg Duppré in einem Schreiben an die Ministerpräsidenten. Das Zusammenwachsen in Kreisen, die bei Gebietsreformen geschaffen wurden, dürfe nicht «durch eine erneute Kennzeichentrennung konterkariert werden.»

Anzeige