weather-image
28°

Länder kämpfen für Maut-Ausnahmen in Grenzregionen

Berlin (dpa) - Im Ringen um die umstrittene Pkw-Maut wollen die Länder noch Ausnahmen für Grenzregionen erkämpfen. Der Bundesrat fordert die Möglichkeit, die Mautpflicht auf bestimmten Autobahn-Abschnitten aussetzen zu können, um dadurch Nachteile für grenznahe Unternehmen zu vermeiden. Der Koalitionspartner SPD knüpft ein Ja zu den Maut-Plänen von CSU-Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt an die Bedingung, dass Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble Klarheit über die zu erwartenden Einnahmen schafft.

Anzeige