weather-image

Kurden drängen IS wieder ab - Ankunft von Peschmerga in Kobane offen

0.0
0.0

Kobane (dpa) - Den Kurden gelingen mit Hilfe internationaler Luftschläge Geländegewinne bei der Verteidigung der syrischen Grenzstadt Kobane gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Im Nordirak hätten kurdische Peschmerga-Kämpfer gestern nahe Mossul die strategisch wichtige Stadt Sumar sowie umliegende Dörfer wieder unter ihre Kontrolle gebracht, berichtete ein Kurdenvertreter. Weiter offen ist jedoch, wann die angekündigten 200 irakisch-kurdischen Peschmerga-Kämpfer zur Verstärkung der syrisch-kurdischen Volksschutzeinheiten nach Kobane gelangen.

Anzeige