weather-image
23°

Kündigung wegen Sexismus: Software-Entwickler verklagt Google

Los Angeles (dpa) - Ein von Google wegen sexistischer Äußerungen gefeuerter Software-Entwickler hat den IT-Konzern verklagt. Es werde ein Prozess wegen Diskriminierung angestrebt, teilten die Anwälte von James Damore mit. «Google wendet illegale Einstellungsquoten an, um den erwünschten Prozentsatz von Frauen zu erfüllen», heißt es. Mit der Kündigung habe das Unternehmen Damore als Konservativen, Weißen und Mann diskriminiert. Der Software-Entwickler hatte in einem Schreiben den geringen Anteil von Frauen in der Technologiebranche mit biologischen Unterschieden zwischen den Geschlechtern erklärt.

Anzeige