weather-image

Kroatien neues EU-Mitglied - noch viel Reformbedarf

0.0
0.0

Zagreb (dpa) - Kroatien feiert seine EU-Mitgliedschaft. Von diesem Montag an ist das kleine Land an der Adria das 28. Mitglied der Europäischen Union. Europäische Politiker gratulierten, mahnten aber auch weitere Reformen an. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz sprach von einem historischen Tag. Allerdings werde die EU-Mitgliedschaft allein nicht die wirtschaftlichen Probleme Kroatiens und anderer Krisenländer lösen. 170 internationale Vertreter, darunter die Spitzen der EU-Kommission und zahlreiche Staats- und Regierungschefs der Nachbarländer reisten zu den Feiern am Abend an.

Anzeige

- Anzeige -