weather-image
20°

Kritik an Facebook-Video über Erschießung in Berlin

0.0
0.0

München (dpa) - Ein Video auf Facebook sorgt für Kritik - es zeigt die Erschießung eines Mannes in einem Berliner Brunnen. So etwas dürfe nicht gepostet werden. Wenn es so etwas gebe, müsse Facebook sofort reagieren, damit die Bilder aus dem Netz genommen werden. Das sagte der CDU-Medienexperte und Unions-Fraktionsvize Michael Kretschmer dem «Focus». Die Bilder seien menschenverachtend. Ein Polizist hatte gestern einen Mann erschossen, der nackt im Berliner Neptunbrunnen gestanden und ihn mit einem Messer bedroht hatte.

Anzeige