weather-image

Krisenstab: Deiche für neuen Hochwasser-Scheitel gewappnet

0.0
0.0

Stendal (dpa) - Die Deiche in Sachsen-Anhalt sind nach Ansicht des zentralen Krisenstabs für den neuen Hochwasserscheitel so gut es geht gewappnet. In der Nacht war es gelungen, den Deichbruch bei Fischbeck zu schließen, wie eine Sprecherin des Krisenstabs in Magdeburg mitteilte. Die völlig aufgeweichten Deiche im Land werden intensiv beobachtet und seit Tagen an kritischen Stellen verstärkt. Der neue Scheitel wird für Montag mit voraussichtlich 4,50 Metern erwartet.

Anzeige

- Anzeige -