weather-image

Krise der türkischen Lira erfasst auch Latino-Währungen

0.0
0.0

Buenos Aires (dpa) - Im Zuge der Krise um die türkische Lira sind auch die Währungen der Schwellenländer in Lateinamerika erneut unter Druck geraten. In Argentinien wertete der Peso heute um 2,65 Prozent gegenüber dem US-Dollar ab. Die brasilianische Landeswährung gab um 0,53 Prozent auf 3,9 Real pro Dollar nach. Der mexikanische Peso sank um 0,87 Prozent auf einen Wechselkurs von 19,24 Pesos je Dollar. Um die Abwertung des Peso zu bremsen, hob die argentinische Zentralbank den Leitzins um 5 Prozentpunkte auf 45 Prozent an.

Anzeige