weather-image
25°

Krawalle in Schweden gehen weiter

0.0
0.0

Stockholm (dpa) - Zertrümmerte Scheiben, angezündete Autos: In der vierten Nacht in Folge ist es in Schweden zu Krawallen gekommen. Nach schwedischen Medienberichten griffen die Unruhen auf südliche Vororte von Stockholm über. In Stadtteilen der Hauptstadt habe es ebenfalls Zwischenfälle gegeben. Mindestens ein Polizist wurde verletzt. Auch aus Malmö wurden Krawalle gemeldet. Hintergrund der Unruhen soll der Tod eines 69-Jährigen sein, den die Polizei - nach offiziellen Angaben in Selbstverteidigung - erschossen hatte.

Anzeige