weather-image
13°

Kosovo denkt über eigene Armee nach - Aufschrei in Belgrad

0.0
0.0

Pristina (dpa) - Kosovos Präsident Hashim Thaci hat mit einem Vorschlag an das Parlament zur Bildung einer eigenen Armee umgehend für lautstarke Proteste im benachbarten Serbien gesorgt. Thaci begründete seinen Vorstoß damit, dass eine Umwandlung der nur knapp 2500 Mann starken, leicht bewaffneten Sicherheitskräfte des Landes in eine reguläre Armee die Souveränität des Landes weiter festigen solle. Serbien protestierte umgehend gegen diese Pläne. Das Land betrachtet den Kosovo auch nach der Unabhängigkeit 2008 weiterhin als abtrünnige Provinz.

Anzeige