weather-image
22°

Korrupte Ärzte sollen vor Gericht


Berlin (dpa) - Die Regierung will härter gegen bestechliche Ärzte vorgehen und damit den Patientenschutz verbessern. Nach einem Konzept von Gesundheitsminister Daniel Bahr soll Korruption im Gesundheitswesen künftig mit bis zu drei Jahren Haft bestraft werden können. Das soll sicherstellen, dass Versicherte nicht nur deswegen Arzneimittel bekommen, weil ihr Arzt dafür Geld vom Hersteller erhält. Eine Verschärfung des Sozialgesetzbuches solle noch in dieser Wahlperiode auf den Weg gebracht werden, sagte Bahr.

Anzeige