weather-image
10°

Kolumbiens Regierung mit Verlauf der Friedensgespräche zufrieden

0.0
0.0

Havanna (dpa) - Die Friedensgespräche mit linken Farc-Rebellen kommen nach Ansicht der kolumbianischen Regierung zufriedenstellend voran. Über die Feiertage würden die Verhandlungen in Havanna jedoch unterbrochen und erst Mitte Januar fortgesetzt, hieß es von der Regierungsdelegation. Zugleich hieß es, dass das Gesellschaftsmodell Kolumbiens bei den Gesprächen nicht zur Debatte stehe. Die Farc-Unterhändler fordern hingegen Veränderungen am politischen System. Nur so seien die Ursachen des Konflikts zu beheben.

Anzeige