weather-image
-4°

Kolumbiens »Kokain-Königin« erschossen

0.0
0.0

Bogotá (dpa) - Die berüchtigte kolumbianische Drogenbaronin Griselda Blanco ist tot. Zwei Männer hätten von einem Motorrad aus auf Blanco gefeuert, als sie gerade aus einer Metzgerei kam, sagte ein Polizeisprecher. Die 69-Jährige starb nach der Attacke in Medellín später im Krankenhaus. Die als »Kokain-Königin« bekanntgewordene Blanco hatte in den 70er und 80er Jahren als Erste im großen Stil Rauschgift in die USA geschmuggelt, außerdem soll sie dutzende Morde in Auftrag gegeben haben.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: