weather-image
29°

Kinderpfleger soll betäubte Patientinnen missbraucht haben

0.0
0.0

Hildesheim (dpa) - Ein Kinderkrankenpfleger soll auf einer Kinderstation des Klinikums Hildesheim wehrlose Mädchen sexuell missbraucht und sie dabei gefilmt haben. Die Taten sind auf DVDs zu sehen, die bei dem Mann gefunden wurden. Wie viele Opfer es gibt, ist noch unklar. Der 35-Jährige Pfleger sitze seit gestern in Untersuchungshaft. Der Mann soll die Verbrechen begangen haben, als die jungen Mädchen unter dem Einfluss von Medikamenten standen.

Anzeige