weather-image
17°

Kiew will Referendum über Einheit - IWF gibt Milliarden-Hilfen frei

Kiew (dpa) - Mit einer Volksabstimmung über die Einheit der Ukraine will die prowestliche Regierung in Kiew die Lage in dem krisengeschüttelten Land beruhigen. Zugleich räumt die ukrainische Führung ein, die Kontrolle über Teile des russisch geprägten Ostens verloren zu haben. Moskautreue Milizen brachten weitere Verwaltungsgebäude in ihre Hand. Der Internationale Währungsfonds greift dem Land nun mit Hilfen in Höhe von 17 Milliarden Dollar für zwei Jahre unter die Arme. Das Geld soll die finanzielle Stabilität des Landes wiederherstellen.

Anzeige