weather-image
18°

Kiew und Separatisten verhandeln in Minsk über Ostukraine

0.0
0.0

Minsk (dpa) - Zwei Wochen nach Beginn einer Waffenruhe in der Ostukraine haben die prorussischen Separatisten ihre Forderung nach Unabhängigkeit bekräftigt. Sie wollten bei einem Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe in Minsk auf eine Souveränität der Gebiete Donezk und Lugansk dringen, wie Separatistenführer Miroslaw Rudenko sagte. Die Verhandlungen in der weißrussischen Hauptstadt verzögerten sich, weil die ukrainischen Delegation sich verspätete. Als Vertreter Kiews erwartet der frühere ukrainische Präsident Leonid Kutschma schwierige Verhandlungen.

Anzeige