weather-image
-1°

Kiew beschließt Waffenruhe

0.0
0.0

Kiew (dpa) - Kiew hat auf Drängen der Vereinten Nationen eine eintägige Waffenruhe für den umkämpften Osten des Landes angekündigt. Ziel sei es, internationalen Experten endlich den Zugang zum Absturzort von Flug MH17 zu ermöglichen. Die Untersuchungen zum Absturz der malaysischen Passagiermaschine werden durch erbitterte Kämpfe zwischen Regierungskräften und prorussischen Separatisten erschwert. Bei dem Unglück waren vor zwei Wochen 298 Menschen umgekommen. Noch immer sind nicht alle Leichen geborgen.

Anzeige

- Anzeige -