weather-image
22°

Kerry schließt Zusammenarbeit mit Iran wegen Irak nicht aus

0.0
0.0

Washington (dpa) - US-Außenminister John Kerry hält eine militärische Zusammenarbeit mit dem Iran gegen die sunnitischen Dschihadisten im Irak für möglich. «Ich würde nichts ausschließen, was konstruktiv wäre», sagte er in einem Interview von Yahoo, wie das Internetportal berichtet. Zudem würden auch Angriffe mit unbemannten Flugzeugen gegen die Extremisten geprüft, sagte Kerry. US-Präsident Barack Obama prüfe jede verfügbare Möglichkeit sehr genau. Den USA sei sehr wichtig, dass der irakische Staat nicht zerfalle. Es gehe um die Stabilität der Region.

Anzeige