weather-image

Kerry erläutert IS-Strategie - Top-Militär offen für Kampftruppen

0.0
0.0

Washington (dpa) - Die US-Regierung bemüht sich in Washington weiter um Rückhalt im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat. Außenminister John Kerry wird den Mitgliedern des Auswärtigen Ausschusses des Senats heute die Strategie gegen die Dschihadisten erläutern. US-Generalstabschef Martin Dempsey hatte zuvor bei einer ähnlichen Anhörung die Entsendung von Kampftruppen in den Irak nicht mehr ausgeschlossen. US-Präsident Barack Obama hat sich kategorisch gegen einen solchen Einsatz ausgesprochen. Im Irak sind derzeit rund 1500 US-Soldaten stationiert, gelten aber nicht als Kampftruppen.

Anzeige

- Anzeige -