weather-image
18°

Keine Mehrwertsteuer mehr für Lebensmittelspenden an Armentafeln

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Für gespendete Lebensmittel an Armentafeln soll keine Mehrwertsteuer mehr verlangt werden. Das berichtet die »Süddeutsche Zeitung« unter Berufung auf ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums. Bund und Länder haben sich demnach auf eine Regelung verständigt: Es werde nicht beanstandet, »wenn bei Lebensmittelspenden von einer Umsatzbesteuerung abgesehen wird«. Hintergrund ist der Fall eines sächsischen Bäckers, der regelmäßig Brötchen an »Die Tafel« gespendet hatte. Sein Finanzamt hatte ihm mitgeteilt, dass er dafür Mehrwertsteuer zahlen müsse.

Anzeige