weather-image

Kaum Entspannung in Hochwassergebieten

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Entlang von Elbe, Donau und Saale sorgt das Hochwasser weiterhin für Ausnahmezustand. Tausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen. In Sachsen-Anhalt ist die Lage besonders in Bitterfeld und Halle kritisch. In Dresden in Sachsen wird der Scheitel der Elbe am Mittag erwartet. In Brandenburg ist der Ort Mühlberg bedroht und in Niedersachsen wird von heute an mit einem Anstieg der Elbe gerechnet. In Bayern drohen in Deggendorf und Straubing einige Deiche zu brechen.

Anzeige