weather-image
23°

Katholische Orden in Kalifornien geben Missbrauchs-Akten heraus

0.0
0.0

Los Angeles (dpa) - Die katholische Kirche in Kalifornien gibt bisher unveröffentlichte Akten mit Details über Missbrauch durch Ordensangehörige heraus. Nach einem Bericht der «Los Angeles Times» geben die mehr als 1700 Seiten Auskunft über ein Dutzend pädophile Priester, Mönche und Nonnen des Erzbistums Los Angeles, denen sexueller Missbrauch vorgeworfen wird. Das Erzbistum Los Angeles hatte sich 2007 mit mehr als 500 Opfern sexuellen Missbrauchs außergerichtlich auf eine Entschädigung in Höhe von 660 Millionen Dollar geeinigt.

Anzeige