weather-image

Kartellamtspräsident: Immer mehr Erfolge gegen Preisabsprachen

0.0
0.0

Bonn (dpa) - Im Kampf gegen Kartelle sieht Deutschlands oberster Wettbewerbshüter zunehmende Erfolge. »Wir können den Firmen heute besser das Handwerk legen. Wir sind schlagkräftiger geworden«, sagte der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, der »Bild«-Zeitung. Demnach hat die Bonner Behörde im vergangenen Jahr insgesamt 303 Millionen Euro Bußgelder verhängt. Das sei deutlich mehr als noch vor zehn Jahren, sagte Mundt. Ein Grund dafür sei auch die Kronzeugenregelung, wonach der erste Betroffene, der Preisabsprachen zugibt, nicht bestraft wird.

Anzeige