weather-image
23°

Karsai: Zehn Zivilisten bei Isaf-Luftangriff getötet

Kabul (dpa) - Bei einem Luftangriff der Internationalen Schutztruppe Isaf im Osten Afghanistans sind nach Angaben von Präsident Hamid Karsai zehn Zivilisten getötet worden. Unter den Toten seien auch Frauen und Kinder. Der lokale Nachrichtensender Tolo TV berichtete, Militärhubschrauber hätten in der Nacht ein Dorf in der Provinz Kunar attackiert. Ein Sprecher der Nato-geführten Isaf sagte, der Vorfall werde derzeit untersucht.

Anzeige