weather-image
21°

Kardinäle setzen Konklave fort - Vier Wahlgänge geplant

0.0
0.0

Rom (dpa) - Tag zwei der Papstwahl in Rom: Nach der erfolglosen ersten Abstimmung gestern Abend sind jetzt bis zu vier Wahlgänge vorgesehen. Zweimal, am Mittag und am Abend, soll heute Rauch aufsteigen. Einer der Kandidaten muss zwischen zwei Stimmabgaben eine Zweidrittel-Mehrheit bekommen. Wenn so ein neuer Papst gewählt wurde, steigt weißer Rauch auf. Wenn nicht, ist der Rauch schwarz. Es wird damit gerechnet, dass die Kardinäle noch in dieser Woche einen neuen Kirchenführer der weltweit 1,2 Milliarden Katholiken bestimmen.

Anzeige