weather-image

Kannegiesser für Öffnung der Kurzarbeiterregel

0.0
0.0

Bielefeld (dpa) - Der scheidende Chef des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Martin Kannegiesser, hat sich für eine erneute Öffnung der Kurzarbeiterregel ausgesprochen. Eine konjunkturelle Abschwächung werde auf jeden Fall kommen, sagte Kannegiesser der »Neuen Westfälischen Zeitung« aus Bielefeld. Die Kriseninstrumente sollten dann bereit sein, um gegebenenfalls rasch handeln zu können, mit dem Ziel von Beschäftigungssicherung. Heute will Gesamtmetalleinen Nachfolger für Kannegiesser wählen. Neuer Präsident soll Rainer Dulger, bisher Chef von Südwestmetall, werden.

Anzeige