weather-image

Kampf um zerbombtes Viertel in syrischer Stadt Homs

0.0
0.0

Damaskus (dpa) - Ein Jahr nach dem Einmarsch der Regierungstruppen tobt in der syrischen Stadt Homs erneut eine Schlacht um das Viertel Baba Amr. Die Organisation Syrischer Menschenrechtsbeobachter meldete, ein Kampfflugzeug habe die einstige Rebellenhochburg bombardiert. An mehreren Straßensperren der Armee werde gekämpft. Die Kämpfer der Freien Syrischen Armee hatten Teile des Viertels unter ihre Kontrolle gebracht. Baba Amr war Anfang 2012 zu einem Symbol des Widerstandes gegen Präsident Baschar al-Assad geworden. Das Viertel ist durch die damaligen Kämpfe stark zerstört.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: