weather-image
26°

Kampeter: Bundestag wird bei möglicher ESM-Hebelung einbezogen

Berlin (dpa) - Bei einer Ausweitung der finanziellen Schlagkraft des Euro-Rettungsfonds ESM durch eine Beteiligung privater Investoren wird nach Darstellung des Bundesfinanzministeriums auch das Parlament beteiligt. Sollten die Euro-Länder sich auf eine «Hebelung» des ESM einigen, werde selbstverständlich auch der Bundestag einbezogen, sagte Finanzstaatssekretär Steffen Kampeter der Nachrichtenagentur dpa. Die Euro-Länder debattieren über eine Ausweitung des Schlagkraft des ESM über die 500 Milliarden Euro hinaus.

Anzeige