weather-image

Kabinett will Gentests an Embryonen auf den Weg bringen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett will heute die Umsetzung der Präimplantationsdiagnostik auf den Weg bringen. Dazu wollen die Minister einen Verordnungsentwurf von Gesundheitsminister Daniel Bahr beschließen. Erst dadurch wird die PID Paaren tatsächlich ermöglicht. Grundsätzlich ist die PID in Deutschland verboten, Ausnahmen sollen aber möglich sein - etwa, wenn wegen elterlicher Gen-Anlagen eine Tot- oder Fehlgeburt wahrscheinlich ist. Das Kabinett will außerdem den Rüstungsexportbericht billigen.

Anzeige

- Anzeige -