weather-image
26°

Justizminister Maas kündigt Gesetz mit Haftstrafen für Doping an


Berlin (dpa) - Bundesjustizminister Heiko Maas hat ein strenges Anti-Doping-Gesetz angekündigt. «Sowohl der Besitz als auch die Anwendung von Doping-Mitteln sollen unter Strafe gestellt werden», sagte er der «Bild»-Zeitung. Es drohe gedopten Sportlern also künftig nicht mehr nur die Wettkampfsperre, sondern das Gefängnis. Sportler und Doping-Ärzte müssten mit Haftstrafen von bis zu fünf Jahren rechnen. Ein Gesetzentwurf solle noch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Innenministerium vorgelegt werden.

Anzeige