weather-image
22°

Juncker knüpft automatischen Datenaustausch an Bedingungen

0.0
0.0

Brüssel (dpa) - Im europäischen Tauziehen um einen schärferen Kurs gegen die Steuerflucht stellt Luxemburg beim EU-Gipfel Bedingungen. Es müsse zunächst mit der Schweiz und anderen Nicht-EU-Staaten über die Ausweitung der europäischen Zinsbesteuerung gesprochen werden, sagte Premier Jean-Claude Juncker vor Beginn des EU-Gipfels. Juncker hatte angekündigt, dass sein Land mit einem starken Finanzplatz sein Bankgeheimnis für EU-Ausländer auf Dauer aufgeben und von 2015 an am automatischen Informationsaustausch teilnehmen wird. Der Kampf gegen die Steuerflucht ist ein Thema des Gipfels.

Anzeige