weather-image
13°

IWF korrigiert Wachstumsprognose für Weltwirtschaft nach unten

0.0
0.0

Washington (dpa) - Der Internationale Währungsfonds bewertet die Entwicklung der Weltwirtschaft pessimistischer als bisher. Das globale Wachstum werde geringer ausfallen, als bislang erhofft, teilte die Organisation in Washington mit. Für dieses Jahr rechnet der IWF nach seinem aktualisierten Ausblick weltweit mit einem Plus von 3,1 Prozent, im kommenden Jahr werde es bei 3,8 Prozent liegen. Die Werte wurden im Vergleich zur April-Schätzung jeweils um 0,2 Prozentpunkte gesenkt. Die Eurozone müsse 2013 einen Rückgang des Bruttoinlandsproduktes um 0,6 Prozent verkraften.

Anzeige