weather-image
22°

Italiens designierter Regierungschef Renzi stellt Kabinett vor

Rom (dpa) - Italiens designierter Ministerpräsident Matteo Renzi hat sein Kabinett vorgestellt. Den wichtigen Posten des Wirtschaftsministers übernimmt der linke Technokrat und OECD-Chefvolkswirt Pier Carlo Padoan. Das teilte Renzi nach einem Treffen mit Staatspräsident Giorgio Napolitano mit. Der konservative Angelino Alfano bleibt Innenminister. Der 39-jährige Renzi und seine Ministerriege werden morgen vereidigt und müssen sich Anfang nächster Woche den Vertrauensabstimmungen in beiden Parlamentskammern stellen.

Anzeige