weather-image
22°

Isis erobert Ortschaften in Nordsyrien

Aleppo (dpa) - Nach ihrem Vormarsch im Irak hat die sunnitische Terrorgruppe Isis auch Ortschaften im Nachbarland Syrien erobert. Nach eigenen Angaben nahmen Isis-Kämpfer mehrere Dörfer in der ostsyrischen Provinz Dair as-Saur ein und rückten im Norden des Landes näher an die Stadt Aleppo heran. Auch Manbidsch kurz vor der türkischen Grenze sowie Dörfer um Homs wollen die Dschihadisten erobert haben. Anhänger verbreiteten via Twitter, die Miliz sei bis nach Tal Dschidschan vorgerückt. Der Ort liegt rund 30 Kilometer nordöstlich von Aleppo.

Anzeige