weather-image
29°

Iranisches Atomprogramm: IAEA «frustriert» über Verhandlungen

0.0
0.0

Wien (dpa) - Die stagnierenden Verhandlungen im Atomstreit mit dem Iran frustrieren die Internationale Atomenergiebehörde IAEA. Trotz verstärkter Gespräche gebe es bisher keine konkreten Ergebnisse, sagte IAEA-Chef Yukiya Amano. Er verurteilte die fehlende iranische Kooperation in ungewöhnlich harten Worten: Es sei frustrierend, weil ohne das volle iranische Engagement nicht mit der Klärung aller offener Fragen begonnen werden könne. Dazu gehörten mögliche militärische Dimensionen des Atomprogramms.

Anzeige