weather-image
29°

Inzwischen rund 10 300 Magen-Darm-Erkrankungen im Osten

0.0
0.0

Berlin (dpa) - In Ostdeutschland sind inzwischen fast 10 300 Brechdurchfall-Patienten bekannt. Das geht aus dem Lagebericht des Robert Koch-Instituts sowie Daten des sächsischen Gesundheitsministeriums und des Berliner Senats hervor. Die RKI-Experten gehen davon aus, dass die große Erkrankungswelle nun aber vorüber ist. Das Institut bestätigt einen Zusammenhang mit dem Essen in Schulen und Kitas. Im Verdacht steht das Essen aus Küchen des Groß-Caterers Sodexo. Die verdächtigen Lebensmittel sollen von einem Zulieferer des Caterers kommen.

Anzeige