weather-image
22°

Innogy hält trotz drohender Aufspaltung an Kurs fest

0.0
0.0

Essen (dpa) - Der vor der Zerschlagung stehende Energiekonzern Innogy will den Ausbau Erneuerbarer Energien vorantrieben. Zu den Plänen des Großaktionärs RWE und des Konkurrenten Eon hielt sich Innogy zunächst bedeckt. Man werde dazu «zu gegebener Zeit Stellung nehmen», teilte Vorstandschef Uwe Tigges mit. RWE und Eon hatten gestern überraschend mitgeteilt, dass sie die Geschäftsfelder von Innogy unter sich aufteilen wollen. Eon will dazu in einem ersten Schritt Innogy komplett übernehmen und im Gegenzug den Konkurrenten RWE am eigenen Unternehmen beteiligen.

Anzeige