weather-image
20°

Imker: Weniger Bienen unterwegs

4.0
4.0

Schwarzach (dpa) - Der lange Winter verzögert nicht nur Aussaat und Ernte bei den Landwirten, auch die Imker rechnen mit Einbußen. Weil die Honigbienen wegen des langen Winters viel später ausfliegen, würden dieses Frühjahr deutlich weniger Bäume und Pflanzen bestäubt als normalerweise. Deshalb würden die Erträge in den Obstkulturen und beim Raps sinken, sagte der Präsident des deutschen Imkerbundes, Peter Maske, der dpa. Nach dem schlechten Honigjahr 2012 müssten die Verbraucher zudem weiterhin mit hohen Preisen rechnen.

Anzeige