weather-image
-1°

IG Metall setzt Warnstreiks fort

0.0
0.0

Frankfurt/Main (dpa) - Nach einer ersten Welle setzt die IG Metall ihre Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie fort. Für heute hat die Gewerkschaft neue Aktionen angekündigt. Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie mit mehr als 3,7 Millionen Beschäftigten war in der Nacht zu gestern die Friedenspflicht ausgelaufen. Unmittelbar danach begann die IG Metall eine erste Warnstreikwelle, an der sich gestern rund 70 000 Beschäftigte bundesweit beteiligten.

Anzeige

- Anzeige -