weather-image
21°

ICE-Strecke Berlin-Hannover bleibt gesperrt

Leipzig (dpa) - Die vom Elbehochwasser stark beschädigte Hochgeschwindigkeitsstrecke Berlin-Stendal-Hannover bleibt auf unbestimmte Zeit gesperrt. Das bestätigte eine Bahnsprecherin. Sie sagte, das Elbwasser stehe örtlich noch immer an den Gleisen. Erst wenn es sich komplett zurückgezogen habe, könnten Schaden und Reparaturbedarf ermittelt werden. Es stehe aber außer Frage, dass die Strecke wieder hergestellt wird. Der ursprünglich bis 19. Juli eingesetzte Interimsfahrplan werde bis zum 28. Juli verlängert.

Anzeige