weather-image
28°

Hunderttausende in Kiew fordern Janukowitschs Rücktritt - Randale

0.0
0.0

Kiew (dpa) - Überschattet von schweren Krawallen haben Hunderttausende Befürworter einer EU-Annäherung in Kiew den Sturz von Präsident Viktor Janukowitsch gefordert. Bei Zusammenstößen zwischen Polizisten und Randalierern im Regierungsviertel wurden mindestens 150 Menschen verletzt, wie die Behörden mitteilten. Dagegen blieb es bei der Großkundgebung auf dem Unabhängigkeitsplatz friedlich. Die Opposition um Boxweltmeister Vitali Klitschko kündigte für morgen Proteste vor dem Regierungssitz an. Ziel heute sei der vollständige Regierungswechsel in der Ukraine, sagte Klitschko.

Anzeige