weather-image
15°

HSV-Krise verschlimmert sich nach 0:3 gegen Hertha

0.0
0.0

Hamburg (dpa) - Die Krise des Hamburger SV hat sich weiter verschärft. Vor heimischem Publikum kassierten die Hanseaten am 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen Hertha BSC eine 0:3-Niederlage und verloren damit zum ersten Mal in ihrer Bundesliga-Geschichte sechsmal in Serie. Sami Allagui und zweimal Adrian Ramos trafen für die Gäste. Kurz vor dem 0:1 war Ramos mit einen Foulelfmeter an René Adler gescheitert. Der HSV bleibt nach der dritten 0:3-Niederlage nacheinander Tabellen-17., Hertha kletterte auf Rang sieben.

Anzeige