weather-image
27°

Hopfner stellt sich beim FC Bayern als Hoeneß-Nachfolger zur Wahl

München (dpa) - Karl Hopfner will Uli Hoeneß als Präsident des FC Bayern München beerben und stellt sich heute zur Wahl. Hoeneß war am 14. März, einen Tag nach seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung, als Präsident und Aufsichtsratschef zurückgetreten. Der Verwaltungsbeirat des FC Bayern hatte daraufhin den bisherigen ersten Vizepräsidenten und langjährigen Finanzvorstand Hopfner vorgeschlagen. Seine Wahl heute bei der Außerordentlichen Mitgliederversammlung gilt als sicher.

Anzeige