weather-image
20°

«Homeland» gewinnt Emmy und verdrängt «Mad Men»


New York (dpa) - Die neue US-TV-Serie «Homeland» hat den wichtigsten Fernsehpreis der Welt gewonnen. Die erst seit einem Jahr laufende Spionagereihe setzte sich bei der Emmy-Verleihung in Los Angeles gegen den langjährigen Platzhirsch «Mad Men» und vier weitere Konkurrenten in der Kategorie «Bestes Drama» durch. Die Serie um einen Kriegsheimkehrer hatte außerdem sowohl den Preis für den besten Hauptdarsteller und die beste Hauptdarstellerin bekommen, gespielt von Damian Lewis und Claire Danes.

Anzeige