weather-image
22°

Hollande kündigt Sanktionen im Fleischskandal an

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident François Hollande hat Sanktionen gegen möglicherweise betrügerisch arbeitende Firmen im Pferdefleischskandal angekündigt. Es habe offensichtlich Fehler gegeben, sagte Hollande. Wenn dies gerechtfertigt sei, werde es entsprechend administrative oder strafrechtliche Konsequenzen geben. Hollande sprach von inakzeptablem Verhalten. Die Untersuchungen sollten rasch erfolgen, bis übermorgen könne mehr bekannt sein.

Anzeige