weather-image
29°

Hohe Erwartungen an Merkels Reise nach Griechenland

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Vor der ersten Griechenlandreise von Kanzlerin Angela Merkel seit Ausbruch der Schuldenkrise haben Politiker von Regierung und Opposition hohe Erwartungen geäußert. Die Reise sei ein Zeichen der Solidarität mit Griechenland, sagte FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle der «Welt am Sonntag». Zugleich verlangte er die Einhaltung der mit den Geldgebern vereinbarten Regeln. Der Fraktionschef der Grünen, Jürgen Trittin, forderte die Kanzlerin auf, die Antieuropäer aus ihren Reihen unmissverständlich zurückpfeifen.

Anzeige