weather-image
13°

Hohe Beteiligung an Afghanistan-Stichwahl trotz Anschlägen

0.0
0.0

Kabul (dpa) - Rund sieben Millionen Afghanen haben Angriffen der Taliban getrotzt und einen Nachfolger für Präsident Karsai gewählt. Bei zahlreichen Anschlägen und Gefechten kamen am Wahltag Dutzende Menschen ums Leben. Nach Angaben des Innenministeriums wurden bei landesweit 150 Anschlägen und Angriffen über 50 Menschen getötet, darunter auch 5 Kinder. Sowohl die USA als auch Deutschland sprachen angesichts der Wahlbeteiligung von einem ermutigenden Signal. Das vorläufige Wahlergebnis wird wegen der langwierigen Stimmenauszählung und der Überprüfung von Betrugsvorwürfen erst Anfang Juli verkündet.

Anzeige