weather-image
22°

Höfl-Riesch stürzt bei Abfahrt: Verdacht auf Schulterverletzung

0.0
0.0

Lenzerheide (dpa) - Maria Höfl-Riesch ist bei ihrer letzten Abfahrt des Winters schwer gestürzt. Nachdem die Skirennfahrerin in Lenzerheide in der Schweiz schon vor ihrem Start als Gewinnerin der Disziplin-Wertung feststand kam die dreimalige Olympiasiegerin bei ihrer Fahrt zu Fall und rutschte in den Fangzaun. Höfl-Riesch schrie und musste danach lange behandelt werden. Ersten Verbandsangaben zu Folge besteht der Verdacht auf eine Verletzung im Oberarm- und Schulterbereich.

Anzeige